AKH Home Page

Schrift

  • a
  • A
  • A+

Wie die Raupe Emily entstand...

Am 31. Mai 1850 wurde als erste Anstalt im Königreich Hannover die "Kinderheil-Anstalt des weiblichen Vereins für Armen- und Krankenpflege" in der Hannoverschen Straße eröffnet. Zu den Vereinsmitgliedern gehörte auch Emilie von Schlepegrell (1805 - 1860), die 1852 "Vorsteherin und Cassen-Führerin" des Vereins wurde. Mit sehr viel Engagement trieb sie die Entwicklung des Kinderhospitals voran und übernahm einen großen Teil der Krankenpflege.

Darüber hinaus bemühte sie sich um eine zusätzliche Einnahmequelle für das Kinderhospital - den Seidenbau (Herstellung und Verarbeitung von Seide). Leider wurden nach einigen Jahren die Raupen von Krankheiten befallen und starben. Für das Allgemeine Krankenhaus Celle und damit die Kinderklinik hat jedoch weiterhin Emilie von Schlepegrell mit ihren Seidenraupen eine große Bedeutung - und was liegt da näher als die (Seiden-)Raupe Emily zur Erinnerung an die Entstehung der Kinderklinik weiter leben zu lassen.

Wir haben heute leider keine Emilie von Schlepegrell, die auf ungewöhnliche Weise versucht, ?unsere? Emily zu unterstützen. Daher würden wir uns zum Erhalt dieser Institution sehr über eine Unterstützung von Ihnen freuen. Sie können gern eine Spende an das AKH Celle, Stichwort Emily's, Konto Nr.: 8235 bei der Sparkasse Celle (BLZ 257 500 01) entrichten. Auf Wunsch stellen wir Ihnen selbstverständlich eine Spendenquittung aus.

Vielen Dank sagt

Ihr Team von Emily's - Kind & Familie

Suchen

Emily's Kind und Familie Copyright AKH Celle 2019 Emily's Kind und Familie